10 Tips für den Skiurlaub mit Kindern

TIP 1
Als Eltern sollte man die Kinder im vorhinein auf den Skiunterricht vorbereiten und ihnen erklären, dass Sie z.B. 5 Tage im Skikurs sind, die Eltern in der Früh mitgehen und dann die Kinder alleine üben müssen. Sollten die Kinder das Skifahren gut lernen, können diese dann am letzten Tag mit den Eltern gemeinsam Skifahren gehen und den Eltern ihr erlerntes Können zeigen.
TIP 2
Wenn Sie Ihre Kinder in der Früh zum Skiunterricht bringen
ist es wichtig, nicht zu lange zu bleiben. Je länger Sie bleiben, desto schwieriger wird der Abschied für das Kind.
TIP 3
Gute Skiausrüstung:
Informieren Sie sich genau beim Skiverleih. Leihen Sie keine alte Skiausrüstung, denn mit den neuen Materialien geht der Lernprozess bei den Kindern viel schneller vor sich.
TIP 4
Schauen Sie, dass Ihre Kinder ausgeruht und ausgeschlafen zum ersten Skiunterricht kommen.
Sollten Sie spät angekommen sein ist es ratsam, den Skiunterricht erst mittags oder am nächsten Tag zu beginnen.
TIP 5
Leihen oder kaufen Sie einen Helm für Ihre Kinder.
Bei Kindern (bis 14 Jahre), die an einem Skikurs teilnehmen ist das Tragen eines Helmes verpflichtend.
TIP 6
Für Ihre Kinder ist es das Beste mittags bei der Gruppe zu bleiben und mit dieser auch Essen zu gehen.
Es ist nämlich für die Skilehrer schwierig, die genaue Zeit für das Mittagessen abzusprechen und Ihre Kinder werden auch nicht aus der Gruppe gerissen. Kinder die bereits rote und schwarze Pisten bewältigen werden auch in der gesamten Zillertal Arena unterrichtet. Daher findet die Mittagsbetreuung auch immer in verschiedenen Restaurants statt.
TIP 7
Um den gewünschten Kurs (Gruppenkurs oder Privatunterricht) garantieren zu können,
empfehlen wir Ihnen Online zu buchen. Nur dann können wir Ihnen den Kurs garantieren.
TIP 8
Informieren Sie sich gut im Skischulbüro, um Überraschungen zu vermeiden.
Dies betrifft: Treffpunkt, Liftkarte, Gruppeneinteilung, Skirennen, Preisverteilung, Kinderdisco.
TIP 9
Buchen Sie für kleine Kinder (2- und 3-jährige) nicht Skiunterricht mit 4 Stunden am Tag.
Buchen Sie für 2-jährige eine 50 Minuten Einheit (max. 2 Kinder pro Lehrer), hier fahren sie mit Plastikskis und können danach wieder im Kindergarten spielen. Für 3-jährige Kinder empfehlen wir 2 Std. Skiunterricht und anschliessend können die Kinder im Kindergarten spielen.
TIP 10
Gut auf die Wettervorhersagen achten. Sollte es sonnig sein ist es äußerst wichtig, dass die Kinder gut mit Sonnencreme (hoher UV Faktor) eingeschmiert werden und eine gute Sonnenbrille mithaben. Bei Kälte achten Sie bitte, dass Ihre Kinder warm angezogen sind. (Schal, Helm, Mütze, wasserdichter Skianzug, wasserdichte Handschuhe und Thermounterwäsche).